Unsere Bitte an Sie: kostenlos helfen – damit weiter geholfen werden kann!

Seit Gründung August 2005 ist re-empowerment ein unabhängiges, für betroffene Frauen komplett kostenloses Hilfsangebot. 

Plattform und Forum werden ehrenamtlich betrieben. Daher sind wir auf Spenden angewiesen.

Viele von Partnerschaftsgewalt betroffene Frauen sind in einer prekären finanziellen Lage und können sich oft selbst eine fünf-Euro-Spende nicht leisten. Daher sind wir froh, um folgende Möglichkeiten der indirekte Spenden: Unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie Spenden auslösen! Inzwischen bestehen verschiedene Möglichkeiten, um kostenlos zu helfen. – Wenn Sie auf diesen Seiten Hilfe erfahren haben, bitten wir Sie, mit dazu beizutragen, dass unser Projekt auch zukünftig betroffenen Frauen kostenlos helfen kann.

 

Wie das geht? vor allem geht es EINFACH und SCHNELL.

DANKE!

re-empowerment ist Teilnehmerin des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partnerin des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

 

 

JEDER BEITRAG ZÄHLT

„Ich wollte ja, aber dann habe ich den Link nicht gefunden und hatte keine Zeit zum Suchen“, „das Charity-Shopping fällt mir immer erst im Nachhinein ein“, „ich war mir nicht mehr sicher“, „naja, meine 50 ct machen den Kohl nicht fett und die Suppe nicht wässerig“. Bitte bedenken Sie: Jeder online-Einkauf im Wert von EUR 10 wird im Durchschnitt mit 50 bis 60 ct Provision an re-empowerment e.V. vergütet. Im Durchschnitt geben Menschen in Deutschland jährlich mindestens EUR 500 für online-Einkäufe aus: mit 25 € lässt sich mehr fette Kohlsuppe kochen als wir uns vermutlich vorstellen möchten.